Sonntag, 23. September 2012

Nagellack selbst mischen (3) Pigmente

Dieses Mal mische ich den Nagellack mit den essence Pigmenten.
Direkt mit dem Pinsel mischen und auftragen hat nicht besonders gut funktioniert (hier im Video mein Test), darum gebe ich den Pigmenten jetzt eine zweite Chance. Das blau ist Nr.18 little mermaid und das Pink Nr. 12 miss piggi's lollipop.

Besonders viel braucht man von den Pigmenten nicht. Einfach in ein Gefäß geben und vermischen.

Zwischendurch habe ich das Gemisch "getestet". Dazu habe ich etwas Klarlack und das Gemisch auf einem Blatt vermischt. Wie man sieht wird die Farbe ganz anders, wenn man sie aufträgt.
Das Ganze kommt dann wieder in ein neues Fläschchen, fertig!
Das sind die drei Lacke bei Sonnenlicht. Von links nach rechts: Lidschatten, Pigmente, Make Up.

So sehen die Lacke mit Blitz aus.
Meine drei neuen Lieblinge.

Donnerstag, 20. September 2012

Nagellack selbst machen (2) Lidschatten

Dieses Mal nur mit Lidschatten.
Hauptsächlich habe ich drei Lidschatten von essence benutzt und etwas vom lila Lidschatten von Rimmel, den ich noch da hatte.
Das ganze habe ich dann in ein Gefäß gegeben. Am Ende hatte ich viel zu viele Pigmente und hätte davon sicher zwei Nagellacke machen können, aber was solls.
Herausgetrennt, zerkleinert und vermischt habe ich den Lidschatten dann wieder mit der Rückseite eines Pinsels.
Das Gemischt in die Falsche füllen, gut schütteln unnnnndddd...
Tadaaa: Eine neue Farbe ist entstanden! Hier sieht man noch mal wie viel ich von welchem Lidschatten genommen habe.

Es gilt wieder das gleiche wie bei dem anderen Nagellack. Er steht ab und man braucht zwei Schichten, aber ich mag ihn sehr!

Dienstag, 18. September 2012

Nagellack selbst mischen (1) Make Up

Ich habe drei verschiedene Nagellacke gemischt und ich glaube diese Post würde zu lang werden, wenn ich alle Varianten zusammen fasse
Darum hier die Erste:
Für einen Nudeton benutze ich hauptsächlich das Powder & Make Up von Manhattan, etwas braunen Lidschatten auch von Manhatten, hellen schimmernden Lidschatten von essence und einen hauch von den pinken Pigmenten von essence. All das waren Reste, bis auf die Pigmente natürlich.

Alles habe ich mit der Rückseite eines Pinsels so klein gerieben wie es ging. Die Pigmente von essence musste ich hinzufügen, weil der Ton sonst zu grau geworden wäre, rötlicher Lidschatten wäre natürlich auch gegangen. Dann habe ich das Gemisch mittelst eines Trischters aus Papier in das vorher etwas entleerte Fläschchen gegeben.

Durch langes Schütteln verbindet sich das Lidschatten-Make-Up-Gemisch perfekt mit dem Klarlack von P2.


Je mehr Pigmente (Lidschatten etc.) man nimmt, umso deckender wird die Farbe. Damit die Farbe nicht zu dickflüssig wird habe ich weniger Pimente in den Nagellack getan und einfach zwei Schichten des Lacks aufgetragen. Es ist eh sinnvoll zwei Schichten aufzutragen, damit die Pigmente sich nicht sichtbar ungleichmäßig auf dem Nagel verteilen.

Der Lack hält wie gewohnt von P2 2-4 Tage und ist wirklich schön. Einziger Nachteil: Nach ein paar Tagen im Regal setzen sich die Pigmente am Boden ab. Also muss man das Fläschchen immer gut schütteln bevor man den Lack wieder benutzen kann. Stört mich aber nicht.