Freitag, 24. August 2012

Rossmann haul

Gut Geld ausgegeben habe ich mal. Heute hatte ich Lust zum Shoppen und hab dann gleich ordentlich zugeschlagen. Ich stelle euch die wichtigsten Dinge heute mal vor.

Drei Lidschatten von essence (je 1,55€) zum Anmischen von Nagellack:
- blau: 11 wild at heart metallic effect
- grün: 30 happy hour metallic effect
- gold: 35 party all night metallic effect

Drei Nagellacke von Manhattan (je 3,45€) aus der Blogger Edition (ich dachte wenn es schon eine Blogger Edition gibt muss ich zu schnappen und das habe ich dann auch getan. Von links nach rechts seht ihr:
- gelb-glanz-irgendwas: 10M (ich finde er ähnelt diesem gelb-glitzer Lack von Butter London, den ich schon ewig haben will)
- mehr oder weniger rot: 07M
- und mehr oder weniger orange: 04S
Ich bin momentan so zufrieden mit den Manhattan Lacken, dass ich gleich drei gekauft habe.

Und um mal die neuen Lacke von essence (je 1,55€) zu testen habe ich auch davon ein Fläschchen mitgenommen. Es ist so neongelb: 138 L.O.L..

Donnerstag, 23. August 2012

Nagellack mischen mit essence Pigmenten

Ja, ich weiß ich habe lange nichts gepostet. Momentan ist einfach meine Kamera kaputt und ich hatte mich so sehr an die schönen Bilder gewöhnt, dass ich jetzt mit Fotos von der Digicam immer unzufrieden bin.

Damit das hier aber nicht einschläft, weil ich ja trotzdem noch was mache habe ich hier noch ein Video für euch. Zu sehen wie man mit den essence Pigmenten umgeht und auch Nagellack mischt.



In Planung:
- Wie man wirklich längere Fingernägel bekommt
- Variationen: Nagellack selber machen
- Weitere Designs.

Freitag, 17. August 2012

Nagellackregal selbst machen

Ich hab mir ein endlich ein Nagellackregal gebaut. Natürlich kam die Idee nicht von mir, aber hier ist das Video, wie ICH es gebaut hab.

Mittwoch, 15. August 2012

Rossmann haul & review

Dieser Woche bei Rossmann im Angebot sind unter Anderem ein elektrischer Nagelpolierer und eine LED-Glasnagelfeile. Montag habe ich mir diese Produkte gekauft um sie einmal zu testen. Und hier meine Ergebnisse.

Glasnagelfeile:
Also vorab muss man wissen, dass ich schon immer eine Glasnagelfeile haben wollte, da ich das Gefühl habe, dass sie die Nägel weniger aufrauen als Papierfeilen. Also dachte ich mir, es wäre ein Schnäppchen für 3,99€. Sie machte einen soliden Eindruck und das LED Licht ist auch nicht schlecht, da man tatächlich auch im dunkeln beim Fernsehn feilen kann.
Ich habe diese Feile jetzt zwei Tage benutzt und sie ist soweit abgenutzt, dass ich sie höchstens noch für ein Leuchtstäbchen auf einem Konzert nutzen könnte. Vielleicht feile ich mir meine Nägel zu oft, aber ZWEI TAGE!? Unglaublich. Vielen Dank IdeenWelt!
Fazit: Es ist nur einen Kauf wert, wenn man ein LED-Stäbchen braucht, denn es ist ja ganz hübsch wenn es leuchtet.



Elektischer Nagelpolierer:
Das sollte für euch einfach eine Alternative zu meinem Manicure System sein. Er kostet 4,99€ und ist damit sehr günstig, eher ein Grund für mich ihn nicht zu kaufen, aber schließlich hat mein Manicure Ding auch nur 4$ gekostet (jedenfalls sagt das Internet das).
Es ist... laut, noch lauter als mein anderes Gerät. Es hört sich an wie eine elektrische Zahnbürste und ungefähr so funktioniert es auch. Es hat verschiedene Köpfe zum dran klippsen und sogar eine Batterie war dabei. Das Gerät funktioniert eigentlich ganz gut, es kommt aber wegen dem Rahmen nicht besonders gut in die Ecken und die gerade Oberfläche gefällt mir auch nicht besonders. Die Aufsätze sind keine Schleifsteine sondern aufgeklebte Folien und auch der "Klippmechanismus" wirkt so als würde er schnell brechen.
Wer also keine Lust mehr hat die Nägel mit der Feile zu Polieren (denn auch das gehört dazu, wenn man möchte, dass die Fingernägel lang werden oder gepflegt aussehen sollen) kann die 5€ ruhig mal ausgeben, wenn man sie über hat.
Fazit: Ich finde richtig gut, dass man den Knopf zum anschalten nicht gedrückt halten muss, sowie bei dem Manicure System, ansonsten verliert der elektrische Nagelpolierer knallhart gegen meinen (1 Jahr alten) polierer. Er ist aber durchaus in der Lage das zu machen, was er machen soll.
P.S. Der elektrische Nagelpolierer aus der IdeenWelt wird bei seltener Benutzung wohl auch nicht länger als ein halbes Jahr leben.

Samstag, 11. August 2012

Violett Kaviar

Von schwarz zu Violett. Ich habe hier wie in dem Video bei von dem Post mit den Deutschlandnägeln 3 Farben in waagerechten Streifen mit Kügelchen aufgetragen.

Erst schwarz, dann ein dunkles Violett und dann ein etwas helleres Violett. Es braucht ewig (1-2 Stunden) zum trocknen, hält dafür aber auch relativ lange (3-4 Tage).

Donnerstag, 9. August 2012

Galaxy

Es gibt so viele Videos und Anleitungen dazu. Ich habe mir einige angeguckt und dann ein Muster für mich selbst gemacht.
Mit einem Schwämmchen ein paar Farben auftragen (Lila, Gelb, blau, grün, schwarz weiß), mit weiß ein paar kleine Punkte hinzufügen und an ein paar Stellen noch Glimmer. Es dauert lange und ist aufwendig zu zeigen.
Die meiste Inspiration habe ich aus diesem Video: http://www.youtube.com/watch?v=3EMgt4_jW5U.