Dienstag, 29. Mai 2012

Nagelriss

Es kommt nicht selten vor, dass ein Fingernagel einreißt. Besonders ärgerlich ist dies, wenn man gerade alle Nägel auf eine Länge hat wachsen lassen und man dann alle abschneiden muss, weil es sonst einfach ungepflegt aussieht. Ich habe für mich selbst einen kleinen Trick gefunden, der den Nagel wieder repariert. Ich habe selbst lange nach einer Lösung gesucht und Nagelkleber ausprobiert. Vor allem das Reparatur-Kit von essence hat mich enttäuscht. Es hilft einfach nichts.

Nichts außer Sekundenkleber! Schon klar, Sekundenkleber auf den Nägeln hört sich erstmal ziemlich schlecht an. Doch im Kleber für Acrylnägel sind fast die gleichen Bestandteile, Nagelkleber ist also einfach nur Sekundenkleber in einer anderen Verpackung und deutlich teurer.


Ich war heute richtig super und habe mir beim Kochen in den Fingernagel geschnitten (auch ein bisschen in die Haut, wie man sieht). Ich war ziemlich glücklich, dass es nicht geblutet hat. Bis zum Riss runter pfeilen ist hierbei eher schlecht und abreißen geht auch nicht, also der perfekte Zeitpunkt für diesen Post. Ich hatte jetzt zum Glück keinen Nagellack drauf, sonst hätte es eventuell etwas gebrannt, denn dieser hätte auf jeden Fall vorher runter gemusst.
Ich habe so drei kleine Tuben von diesem Sekundenkleber, die waren zusammen in einer Packung. Es ist ganz praktisch weil mir Sekundenkleber immer austrocknet.
Dieser kommt dann einfach in und auf den Riss und muss ein paar Sekunden trocknen. Wer hätte das gedacht?
Mein Tropfen war etwas dick, also habe ich ihn vor dem trocknen noch kurz mit einem Zahnstocher leicht verteilt. Dann kommt eine etwas gröbere Feile zum Einsatz.
Damit feile ich die obere Schicht vom Kleber ab, damit keine Kante zwischen Nagel und Kleber bleibt.
Danach habe ich mit meinem Manicure Sytem (dazu schreibe ich demnächst noch einen Post) alles Raue Poliert. Das geht natürlich auch mit einer Polierfeile, gibt es z.B. von essence, die habe ich sonst immer benutzt.

Danach kann man einfach wieder Nagellack drauf machen. Man sollte es sogar tun, denn wenn die Oberfläche nicht ganz glatt ist fummelt und knibbelt man immer daran herum und alles wird nur noch schlimmer. Ich habe mir letzten den Forever Strong gekauft und bin immer noch in der Testphase, ob der nun meine Nägel stronger macht weiß ich noch nicht.

Perfekt! Nun kann man sich die Nägel lackieren wie man möchte. Und natürlich auch Ablackieren, wichtig ist acetonfreien Nagellackentferner zu benutzten (auch wenn ich das ungern mache), da es sein kann, dass sich der Kleber sonst ablöst.

Kommentare:

  1. Der Lack lässt deine Nägel irgendwie total gepflegt aussehen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Dann erfüllt er ja schon mal einen Zweck xD

    AntwortenLöschen